Berlin/Bonn, 30. Juni 2022


Die Monopolkommission wird am 5. Juli 2022 dem Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Robert Habeck ihr XXIV. Hauptgutachten „Wettbewerb 2022“ übergeben, in dem sie sich u.a. mit Unternehmenskonzentration und Preisaufschlägen, missbrauchsunabhängiger Entflechtung und Sektoruntersuchungen sowie mit dem Digital Markets Act und dem Thema Nachhaltigkeit im Kartellrecht befasst.

Im Anschluss lädt das BMWK im Namen der Monopolkommission zu einer hybriden Pressekonferenz

am Dienstag, den 5. Juli 2022, um 11:45 Uhr,

zur Vorstellung des XXIV. Hauptgutachtens „Wettbewerb 2022“  ein.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter dem Stichwort „PK Monopolkommission“ erforderlich.



 
      


Sondergutachten 83 der Monopolkommission, 30. Mai 2022


  • Die Aufgaben der Krankenhausplanungen in den Ländern sollten klarer und wirksamer auf die Versorgungssicherstellung ausgerichtet werden.
  • Die duale Krankenhausfinanzierung sollte neu strukturiert werden, in weiterentwickelte Fallpauschalen und von den Ländern steuerbare Vorhaltezuschläge.
  • Patientinnen und Patienten sollten mehr Möglichkeiten erhalten, die medizinische Versorgungsqualität von Krankenhäusern zu vergleichen.